warning icon

Aktuelles

Infobrief 49 - Weihnachten 2020


Liebe Kinder, liebe Eltern der Schule!

Zum ersten Mal in der Geschichte unserer Sternschul-Infobriefe können wir Ihnen diesen Brief nur über unsere Homepage zukommen lassen, da weit über die Hälfte der Kinder zu Hause sind: Corona stört den Schulablauf wieder erheblich! 
Kurz vor dem regulären Ferienbeginn müssen wir den Schulbetrieb wieder massiv einschränken. Distanzunterricht, Homeschooling und Distanzlernen sind wieder da. 
Trotzdem haben sich für das neue Schuljahr über 150 neue Schulanfänger angemeldet. Leider können wir wieder nicht alle Kinder aufnehmen, die gerne zu uns kommen möchten.

Wir freuen uns, dass auch in diesen schwierigen Zeiten des Lernens neuen Kolleginnen zu uns gekommen sind und uns und Ihre Kinder beim Lernen unterstützen: Frau Kunze, Frau Palme, Frau Richert (als Lehramtsanwärterin) und Frau Karabulut (für Herrn Arslan) begrüßen wir herzlich in unserem Team!

Leider durften viele schöne, liebgewordenen Aktionen nicht mehr stattfinden, zum Beispiel das „Vater-Kind-Treffen“ in der Turn-halle, das Waffelbacken beim Elternsprechtag, Klassenfahrten oder Ausflüge, der Warnwestenwettbewerb, das Adventsingen. Auch unsere Kinderparlamente dürfen sich wegen der Durch-mischung der Klassenstufen nicht mehr treffen, deshalb fallen leider auch die Junioraufsichten weg. Viele Kinder aus den Klassen 3 und 4 fragten oft danach.

Der Nikolaus durfte uns auch nicht besuchen. Zum Glück hat er viele Helferinnen gehabt, die seine Gaben  nachts verteilt hatten.

Ende November fand unser Projekttag zum Advent statt. Die Kinder bastelten in ihren Klassen und gestalteten hinterher die Schule.

Ohne unseren traditionellen Weihnachtsgottesdienst muss das Jahr 2020 zu Ende gehen. Nach heutigem Stand der Corona- Maßnahmen beginnt der Unterricht nach den Weihnachtsferien am Donnerstag und Freitag (7./8. Januar) nur mit einer Notbetreuung mit Anmeldung und erst am Montag, 11. Januar, wieder für alle Kinder. 

Zum Ende des Corona-Jahres bedanke ich mich im Namen des Kollegiums der Sternschule herzlich für Ihre Unterstützung in diesem Jahr voller oft unvorhersehbarer Entscheidungen. Danke für vertrauensvolle Gespräche zum Wohle der Kinder. Trotz aller Probleme, die auf Schule und Familien zukamen, hat Corona uns gezeigt, was wirklich wichtig ist: die Menschen, die unser Leben bereichern durch Zusammenhalt und das gemeinsame Tun. Ich danke allen Kolleg*innen, Kindern und Eltern, die in diesen Zeiten gezeigt haben, dass sie zu diesem Kreis dazugehören!

Ich wünsche Ihnen erholsame Ferien, gemütliche Stunden im Kreise Ihrer Liebsten und vor allem Gesundheit für einen guten Start in das Neue Jahr!

S. Wild



Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?

Der Sozialdienst Schule hat eine WhatsApp-Gruppe erstellt.
Klicken Sie auf folgenden Link, um der Gruppe beizutreten:

https://chat.whatsapp.com/JZXBdluTkdqCMb4k9e90pk



Hilfen bei Unsicherheit, Unterstützungsbedarf, einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Die Stadt Gelsenkirchen bietet für alle Kinder und Familien zahlreiche Unterstützungen an. Nachfolgend finden Sie verschiedene Kontaktadressen der Stadt GE: