warning icon

Alle Fotos auf dieser Homepage sind eigene Fotos der Sternschule und besitzen das "(c) GGS Sternschule"!




Liebe Eltern,                                                                8.10.2021

kurz vor den Ferien haben wir neue Informationen vom Ministerium bekommen, wie es nach den Ferien weitergeht.

Coronatest
Am ersten Schultag nach den Ferien werden zum Unterrichtsbeginn Testungen für alle Kinder durchgeführt, die nicht einen Nachweis von einem Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) oder einen Nachweis über eine überstandene Coronainfektion vorweisen können.
Die Testungen mit dem Lollitest werden darüberhinaus weiter fortgeführt.
Die Bürgertests werden ab dem 11.10.2021 grundsätzlich kostenpflichtig. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bleiben diese Tests kostenfrei.
Bitte machen Sie von diesem kostenlosen Angebot Gebrauch und lassen Sie Ihre Kinder in den letzten Tagen vor Schulbeginn zur Sicherheit testen. Das ermöglicht allen Kindern einen sicheren Schulbeginn.

Maskenpflicht
In der ersten Woche nach den Ferien gilt noch überall in unserem Schulgebäude die Maskenpflicht!
Die Landesregierug beabsichtigt die Maskenpflicht ab dem 2.11.2021 auf den Sitzplätzen im Unterricht aufzuheben. Im Schulgebäude gilt dann weiterhin die Maskenpflicht. 
Eine abschließende Information unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens erhalten Sie nach den Herbstferien.
ten. 

Ich wünsche Ihnen eine schöne, gesunde und erholsame Ferienzeit!
Herzliche Grüße

Sabine Wild




Liebe Kinder und liebe Eltern,

hier könnt ihr unseren neuen Infobrief zu den Herbstferien lesen:
       
     




Liebe Eltern,                                                                  13.9.2021

ab heute gilt eine neue Quarantäne-Regel für Schulen:

• Grundsätzlich: Quarantäne kann nur das Gesundheitsamt aussprechen.
• NEU: Quarantäne wird grundsätzlich auf die nachweislich infizierte Person beschränkt
• NEU: Quarantäne von einzelnen Kontaktpersonen ist nur in besonderen Ausnahmefällen möglich. Diese Quarantäne kann nach dem 5. Tag mit einem negativen PCR Test beendet werden. Dieser Test erfolgt beim Arzt oder im Rahmen der Möglichkeiten in den Testzentren.

In den letzten Tagen hatten wir positive Pooltestungen und mussten Einzeltestungen veranlassen. Deshalb hier noch einmal zusammengefasst unser „Corona-Tagesablauf“:

Hygienemaßnahmen:
• Maskenpflicht im Gebäude und im Unterricht
• Regelmäßiges Händewaschen und Lüften
• Soweit wie möglich Abstand halten

Testung:
• Die Kinder nehmen zweimal in der Woche an der Pooltestung teil. Kinder, die an dem Testtag gefehlt haben, werden mit dem Schnelltest nachgetestet.
• Nach einem positiven Pooltest erhalten Sie einen Anruf am nächsten Morgen ab 7.00 Uhr. (Leider ist dies nur so kurzfristig möglich, da das Labor erst am frühen Morgen die Ergebnisse übermittelt.)
• Sie führen zuhause den Lollitest bei Ihrem Kind nach Anweisung durch und bringen das Teströhrchen zur Schule. Schreiben Sie auf das Teströhrchen den Namen Ihres Kindes und das Datum. NEU: zusätzlich das Geburtsdatum
• Melden Sie sich mit dem Handy über den QR Code auf dem roten kleinen Zettel bei dem Labor an.
• Sie erhalten eine Registriernummer.
Wichtig: Bewegen Sie den Bildschirm weiter nach unten und geben alle geforderten Daten ein.(Name, Adresse, Geburtsdatum, Emaildadresse…)Zum Schluss senden Sie die Daten ab. Nur wenn Sie eine entsprechende Information auf dem Handy erhalten, war die Dateneingabe erfolgreich.
• Nur nach erfolgreicher Dateneingabe erhalten Sie spätestens bis zum nächsten Vormittag eine Nachricht des Labors.
• Die Schule erhält ebenfalls eine Rückmeldung.
• Solange kein negatives Ergebnis vorliegt, bleibt Ihr Kind im Distanzunterricht.
• Sobald wir die Ergebnisse erhalten, nehmen wir Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf. Das Amt entscheidet, ob noch weitere Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt werden müssen.
• Sobald wir diese Information vom Gesundheitsamt erhalten, informieren wir Sie.

Herzliche Grüße
S. Wiid 


Liebe Eltern! Liebe Kinder!

 Jedes Padlet wird mit einem Passwort geschützt. So gehen wir sicher, dass die Inhalte nur zum vorgesehenen Zweck genutzt werden. Über das aktuelle Passwort informiert Sie Ihre Klassenlehrerin.
Falls Sie noch Fragen zum Padlet haben, kontaktieren Sie mich
per E-Mail unter:
marta.milde@schulen-gelsenkirchen.de




Liebe Eltern!
Bitte beachten Sie die neue Handlungsempfehlung des Ministeriums:


Wenn mein Kind zuhause erkrankt
Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass Ihr Kind keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweist. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.
Das Schaubild gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten.
Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen. 

Hier können Sie ein Schaubild zur Veranschaulichung in verschiedenen Sprachen herunterladen:



Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen, Berichte und Fotos für Eltern, Kinder und Interessierte rund um unser Schulleben.

Viel Spaß beim Entdecken unserer Schule!


Das sind WIR:


Auf einen Blick

Anschrift
Sternschule
Gemeinschaftsgrundschule
Franz-Bielefeld-Straße 50
45881 Gelsenkirchen

Telefon 0209 / 169 6618
Fax 0209 / 169 6621
sternschule@gelsenkirchen.de

OGS
Telefon 0209 / 169 6619

LogIn für Iserv

Hier klicken, um zur Anmeldung bei Iserv zu gelangen.



Direkt zu den einzelnen Klassen: